Das Fruchtsäure-Peeling ist ein chem. Peeling basierend auf einer 70%igen Fruchtsäure. Die oberste Hornschicht wird abgetragen. Nach dem Abschälen kommt die jüngere, frische Hautschicht zum Vorschein. Diese ist klarer, neigt weniger zu neuen Unreinheiten und lässt Wirkstoffe tiefer in die Haut eindringen. Fruchtsäurepeelings regen bei regelmäßiger Anwendung die Kollagen-Neubildung an, minimieren erste Mimikfältchen. Deshalb werden sie als wahres „Fitnesstraining“ für die Haut bezeichnet. Der Teint wirkt frischer, das Hautbild feiner und ebenmäßiger. Aknepatienten profitieren zudem von einer reineren Haut. Trotz des guten Effektes können Sie uneingeschränkt an Ihrem Alltag teilnehmen, deshalb wird es in den USA auch „Lunch-Peeling“ genannt.

Hautärzte (Dermatologen)
in Castrop-Rauxel auf jameda

Unsere barrierefreie Praxis in der 2. Etage können Sie problemlos mit dem Fahrstuhl erreichen.

Dr. K.-H. Brune